Immunsystem aufbauen mit ätherischen Ölen

Bei der Stärkung des Immunsystems und der körpereigenen Abwehrkräfte können uns ätherische Öle auf natürliche Art und Weise unterstützen. Ätherische Öle sind Essenzen von Pflanzen, die die Pflanze vor “Angreifern” wie z.B. Bakterien, Pilze, Viren, Insekten, Schimmel usw. schützen. Sie dienen der Pflanze als hauseigenes Verteidigungssystem. Die antiviralen, antibakteriellen, antifungalen, antiseptischen Eigenschaften der ätherischen Öle können auch für uns Menschen hilfreich sein.

Die Top 6 Öle für unser Immunsystem*:

Pfefferminze: unterstützt die Atemwege, macht die Nase frei, auswurffördernd & schleimlösend, kühlend und entspannend bei Kopfschmerz.

Zitrone: entgiftet und entschlackt den Körper, unterstützt bei Halsweh, enthält Vitamin C und stärkt das Immunsystem, desinfiziert die Luft (Diffuser).

Oregano: immunstärkende und antivirale Eigenschaften, bekämpft Parasiten und Pilze, ist antiviral und antibakteriell.

Teebaum: bei verstopften/blockierten Atemwegen, antiviral, antifungal, Immunstärkung/Abwehrkräfte.

Thymian: fördert das Abfließen bei verstopfter Nase und Nebenhöhlen, unterstützt die Lymphe, antibakteriell, krampflösend (Husten).

Rosmarin: bei Kopfschmerz (macht den Kopf frei), Grippesymptomen, verstopfte Nase/Nebenhöhlen, antiviral, antibakteriell.

Das könnte dich auch interessieren: Essential Wellness

*die hier beschriebenen Produkte sind nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung von Krankheiten bestimmt, ersetzen weder den Arztbesuch, noch verhindern, behandeln oder heilen Krankheiten. Weiterführende Informationen unter anderem unter www.aromaticscience, www.aromatools.com