Dattelschokolade

Dattelschokolade

Zutaten für etwa 20 Stück

100 gr ungehäutete Mandeln

250 gr / ca. 12 Stück Datteln (entsteint, am besten Medjool oder eine andere saftig, weiche Sorte)

75 gr Kakaopulver (auf bio und Qualität mit hohem Kakaoanteil achten)

1/2 TL Salz

1/3 TL Kardamom

1/3 TL Kurkuma

optional 1-2 EL Honig

Die Mandeln im Mixbehälter einer Küchenmaschine zu einem groben Pulver zerkleinern. Datteln, Kakao und Gewürze dazugeben und nochmals etwa 1 Minute pürieren, bis sich alles zu einer teigartigen Kugel verbindet. Sollte die Masse zu trocken sein, sich nicht zu einer homogenen Masse verbinden, 1-2 EL Honig dazugeben.

In Stückchen schneiden: eine quadratische Backform (20 cm Seitenlänge) mit Backpapier auslegen und den Teig mit den Fingerspitzen zu einer gleichmäßig dicken Lage in die Form drücken. Vor dem Anschneiden ca. 15 min in den Kühlschrank stellen. Daraus können ca 20 kleine Würfel geschnitten werden, je nach Größe der Form. Mit Kakaopulver oder Kokosflocken bestreuen. Die Würfel sind bis zu 1 Woche im Kühlschrank haltbar.

In Kugeln formen: aus dem Teil lassen sich sehr gut auch Kugeln formen. Den Teig ebenso ca. 15 min in den Kühlschrank stellen. Mit einem Mokkalöffel oder einem Melonen- oder Olivenausstecher portionieren und zwischen den Handflächen zu Kugeln rollen. In Kakaopulver oder Kokosflocken wälzen.